Frisch gebackene Immobilienbesitzer müssen sich in der Regel finanziell nach der Decke strecken. Die anfänglichen Belastungen aus Zins- und Tilgungsleistungen zwingen sie zu weniger Konsum. Doch in welchen Bereichen und in welchem Ausmaß schränken sich junge Bauherren und Käufer im Vergleich...

Obwohl Baugeld zuletzt wieder etwas teurer geworden ist, sind die Finanzierungsbedingungen für Immobilienerwerber immer noch extrem günstig. Es liegt auf der Hand, dass es in dieser Situation in den allermeisten Fällen vernünftig ist, sich die niedrigen Zinsen möglichst lange für die...

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Zins durch ihre umstrittenen geldpolitischen Maßnahmen soweit nach unten gedrückt, dass Geld de facto nichts mehr kostet. Profiteur dieser Entwicklung ist der deutsche Staat, der quasi „umsonst“ Schulden aufnehmen und ohne größere Kraftanstrengung ausgeglichene Haushalte...

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat gestern eine Entscheidung für die Bausparer getroffen. Er hat bestätigt, dass Bausparkassen Verträge kündigen dürfen, bei denen zehn Jahre nach Zuteilungsreife kein Darlehen in Anspruch genommen wurde. Und das ist für „99 Prozent“ aller Bausparer eine gute...

Die Frage „Mieten oder Kaufen - was ist günstiger?“ wird meist mit Hilfe von Modellrechnungen beantwortet, u.a. mit Annahmen zu Mietaufwendungen, Finanzierungskosten und vorhandenem Eigenkapital. Unsere Immobilienexperten haben sich der Frage einmal anders genähert - und dabei einen erstaunlichen Effekt sichtbar...

Nachdem die Entwicklung der Kapitalmarktzinsen über viele Jahre praktisch nur eine Richtung kannte, nämlich nach unten, ist es beinahe in Vergessenheit geraten: Zinsen können auch mal wieder steigen. In den letzten Monaten ist das geschehen, wenn auch auf sehr niedrigem Niveau....